Mamasita-Muenchen.de – angesagte Restaurants und Speiselokale in München

Themen-Restaurants

Savanna – Afrikanisch in München

Beim Savanna in der Maistrasse 63 handelt es sich um ein vielseitiges afrikanisches Restaurant. Es fungiert gleichermaßen als Steakhaus und Lounge-Bar. Es liegt knapp 1,5 Kilometer südlich des Stadtzentrums keine hundert Meter westlich vom Alten Südfriedhof. Die Isar befindet sich nur etwa 500 Meter östlich und im Bereich der Wittelsbacher Brücke ist sie ein idealer Ort für einen Spaziergang nach dem Restaurantbesuch.

Der gigantische Elefantenkopf über der Eingangstür im Maßstab 1:1 ist eine klare Ansage – Willkommen in Afrika! Die gemütlichen Gasträume wurden in delikaten Schwarz- und Orangetönen gehalten. Diniert wird an Bistrotischen auf Restaurantstühlen mit geflochtener Sitzfläche. Das gemütliche Ambiente im Loungebereich wird unterstrichen durch gepolsterte Sitzecken. Die Dekoration beinhaltet liebevolle Wandmalereien mit Szenen aus der Savanne und riesige handgeschnitzte Wandmasken, die zu Lampen umfunktioniert wurden und indirektes Licht spenden. Zusätzliche Sitzplätze gibt es im Außenbereich.

Geboten werden Köstlichkeiten der südafrikanischen Küche sowie Weine, Cocktails und diverse weitere Getränke. Schon im Bereich der Vorspeisen finden sich allseits beliebte Klassiker wie beispielsweise Bobotie oder exotische Salate wie der mit Peri-Peri gewürzten Riesen-Garnelen. Eine Empfehlung des Hauses sind beispielsweise die gegrillten Probierhäppchen mit Zebra-Rücken, Krokodil-Filet oder namibischem Rinderfilet. Darüber hinaus werden unzählige weitere typisch südafrikanische Hauptgerichte der deftigen Sorte serviert, aber auch den Wünschen von Veganern und Vegetariern kann entsprochen werden.

You May Also Like