Mamasita-Muenchen.de – angesagte Restaurants und Speiselokale in München

Moderne Kreativküche

Gesunder Genuß – Top-3 Restaurants in München

Dass München eine Weltstadt ist, kann man auch am dortigen Gastronomie-Angebot leicht erkennen. Denn in München scheint man die Zeichen der Zeit erkannt zu haben. Natürlich deckt die Essen- und Getränkeszene erwartungsgemäß das komplette Repertoire der bayerischen Küche ab. Als Alternative zur traditionellen süddeutschen Küche stehen auch die exotischeren Klassiker zur Auswahl. So gibt es beispielsweise italienische, griechische, türkische, asiatische und sogar äthiopische oder marokkanische Restaurants. Doch darüber hinaus ist auch eine Vielzahl an Spezialrestaurants zu finden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den hohen Ansprüchen der gesundheitsbewussten Vegetarier und Veganer gerecht zu werden. Und einige von ihnen verfolgen recht kreative und individuelle Konzepte:

Simon Pure

Das Simon Pure befindet sich im Zentrum Münchens in der Augstenstrasse 4, etwa 300 Meter nördlich des Hauptbahnhofs und des Alten Botanischen Gartens. Beim Pure Simon handelt es sich um ein modernes Restaurant mit Café- und Bistro-Charakter, das sich auf alltagstaugliche, ausgewogene Ernährung fokussiert. Das Lokal wurde flott eingerichtet und komfortabel ausgestattet. Es gibt gemütliche Sitzecken, Restaurant-Garnituren sowie Bistro-Stehtische und Barplätze an der Fensterfront. Das Ambiente ist hell, einladend und freundlich. Geboten werden vor allem trendige Bowls, Suppen und Salate. Zudem sind auch süße Snacks und Getränke erhältlich. Es wird größer Wert auf die ausschließliche Verwendung natürlicher Zutaten gelegt. Der sorgenfreie Genuss steht im Vordergrund. Die Speisen werden mit Liebe zum Detail angerichtet.

Bodhi

Bodhis ist ein veganes Restaurant mit Bar. Es befindet sich in der Ligsalzstrasse 23 etwa einen Kilometer westlich des Zentrums, einige Hundert Meter nördlich der berühmten Theresienwiese und der Bavaria Statue. Bodhi bezeichnet sich als Bayerns erstes veganes Wirtshaus. Es handelt sich um ein schickes Lokal mit zeitgemäßem Ambiente und einem Hauch von Kneipenatmosphäre. Es verfügt über Sitzgelegenheiten im Thekenbereich und einen klassisch rustikalen Gastraum. Außerdem gibt es Sitzgelegenheiten auf der Außenterrasse entlang der Häuserfassade. Die kreative Küche im Bodhi bietet bayerische Spezialitäten, die in das „Vegane“ übersetzt wurden und auch die Sehnsucht nach deftigen Schlemmereien befriedigen können. Mit an Bord sind neben diversen Salatkreationen und Klassikern der Frittiergerichte beispielsweise auch vollwertige Speisen wie Waldpilz-Ragout, Sojaschnitzel nach Wiener Art, Tempeh Rouladen oder Pulled Jackfruit Burger.

Wagners

Das Wagners befindet sich im relativ zentral gelegenen Glockenbachviertel südlich des Zentrums in der Fraunhoferstraße 43. Es liegt nur einen Kilometer vom Marienplatz und kaum 30 Meter von der Isar sowie der Reichenbachbrücke entfernt. Die aussagekräftige Bezeichnung des Wagners lautet Juicery & Health Food. Wagners ist eine Mischung aus Bistro-Restaurant mit Café. Gäste können an der frischen Luft auf der kleinen Außenterrasse oder im top-modernen Ambiente der liebevoll und gemütlich eingerichteten Gasträume dinieren. Serviert werden auf pflanzlicher Basis zubereitete Speisen, die von der Natur und dem Lifestyle der Regionen der amerikanischen Atlantikküsten inspiriert sind. Hier kommen Veganer garantiert auf ihre Kosten. Es gibt wechselnde Menüs sowie Smoothies, Bowls, Säfte und Salate. Darüber hinaus sind auch Kaffees und diverse Süßigkeiten erhältlich.

You May Also Like